FAQ

Das Wichtigste – was kostet die App?

Die iPhone-App wird 460,- € kosten - einmalig und final ohne weitere Kosten.

(386,55 € netto + 73,45 € MwSt.)

Wir haben uns die verschiedenen Angebote im Internet angeschaut und viele haben monatlich oder jährlich laufende Kosten. Aber gerade das ist für viele Indie-Bands und Label ein Problem – die Band löst sich auf, aber einer bekommt immer noch Rechnungen oder beim Label ist der eingeplante Etat für eine Veröffentlichung einfach aufgebraucht – deshalb haben wir uns aufgrund dieser und ähnlicher Erfahrungen entschieden, einen fixen, einmaligen Preis anzubieten, dass ihr genau wisst, welche Kosten auf euch zu kommen.


Die Zahlung?

Die Zahlung erfolgt über PayPal oder sofortüberweisung.de

Nach Zahlungseingang erhaltet ihr von uns per Mail eine Rechnung als PDF.


Wie gestalte ich meine App?

Wir haben im Download-Bereich verschiedene Hilfsmittel bereitgestellt, die alles im Detail erklären und euch bei der Vorbereitung der App möglichst genau auflisten, was ihr braucht. Man findet dort unter anderem:

  • ein Step by Step - Handbuch, was alles zur Vorbereitung erklärt
  • ein PDF, was auflistet, welche Grafiken in welchen Größen ihr vorbereiten müsst
  • ein Excel-Sheet - in das ihr alle benötigten Links und URLs eintragt
  • zwei PhotoShop-Vorlagenmuster - welche die vom Menü abgedeckten Bereiche kennzeichnen


Was ist mit Audio & Video?

Ihr könnt Audio- und Video-Dateien als Web-Link in unsere App einbinden und man kann sie dann streamen.

Aufgrund des Konzeptes, nur einmalig Kosten an euch berechnen zu wollen – und den Gesprächen mit der GEMA – mussten wir uns dazu entscheiden, dass wir die Audio- und Videodaten nicht über unseren Server laufen lassen, sondern, daß ihr diese Daten entweder auf eurem Server liegen habt oder bei eurem Label – und Videos z.B. zu YouTube linkt.

Die GEMA teilte uns mit, dass die GEMA-Kosten für App-Streamings an denjenigen berechnet werden, von dessen Server gestreamt wird. Für VUT-Mitglieder gibt es dazu Sondertarife, die wir als Dienstleister nicht erhalten hätten. Deshalb ist unsere Lösung mit den Web-Links zu Euch für beide Seiten die kostengünstigste Lösung, da sowieso fast alle Audio-Dateien auf ihren Webseiten zum Probehören anbieten.


Urheberrechte?

Achtet bitte darauf, dass ihr für alle Bilder die Fotografen gefragt habt, ob ihr die Fotos auch für Werbung und sonstige Zwecke nutzen dürft.
Auch bei den Audiodaten müsst ihr natürlich die Nutzungsrechte haben und dürft keine Daten verlinken, an denen ihr keine Rechte habt.


Wie ist das mit Updates für eine App?

Bevor ihr eine App an uns endgültig abschickt und uns den Auftrag erteilt, könnt ihr auf einer Übersichtsseite alle Bilder und Links kontrollieren, prüfen und eventuell noch ändern. Das müsst ihr natürlich genaustens und sorgfältigst machen!!!
Danach wird die App von uns generiert. Nach der Übertragung zu Apple ist kein Update mehr möglich. Es fallen ansonsten die Kosten für eine neue App an — aber in unseren Apps gibt es die Möglichkeit…

  • NEWS und
  • DATES

…jederzeit upzudaten und zu aktualisieren, was ihr nach dem Einloggen über die Apperclass-Webseite tun könnt.

Tipp: Ihr könnt auch mehrere "News"-Rubriken anlegen und sie dann z.B. "Bio" und/oder "Lyrics" benennen. In dem Fall hat man dann im "More"-Bereich noch zusätzliche Features, die man über das Text-Modul bearbeiten kann.

 

Kann ich meine App im iTunes-Store zum Verkauf anbieten?

Wir bieten zur Zeit über Apperclass nur Apps an, die gratis/kostenlos im iTunes-Store erhältlich sind.
Bei der ersten Planung hatten wir eine Verkaufsmöglichkeit für den iTunes-Store angedacht, mit einem Preis, den ihr bei der Erstellung festlegen konntet. Nach inzwischen zweijähriger Erfahrung mit dem iTunes-Store in verschiedenen Bereichen wie Promo-Apps, aber auch Verkaufs-Spielen haben wir uns dazu entschlossen, nur Gratis-Apps anzubieten, da die Kosten für die monatlichen Abrechnungen und deren Verwaltung das hier vorliegende Angebot und den Preis pro App so verteuert hätte, dass wir es besser finden, euch zu dem günstigst möglichen Preis mit einer App den Zugang zum weltweiten iPhone-Markt bieten zu können.

Wenn ihr dazu Fragen habt, mailt uns: info@apperclass.de


Wie lange dauert es, bis eine App im iTunes Store ist?

Man sollte mit ca. zwei Wochen rechnen, bis eine App im iTunes-Store erhältlich ist. Wir arbeiten die Apps nach Zahlungseingang in 2-3 Tagen ab und übertragen sie dann direkt zu Apple. Dort kann der Prüfprozess zwischen einer halben Woche und auch drei Wochen dauern. Darauf haben wir nach der Übertragung keinen Einfluss mehr.

Den Status, ob die Zahlung eingegangen ist und ob wir die App an Apple übertragen haben und ob sie online ist, könnt ihr nach dem Einloggen auf "Eurer Apperclass-Seite" jederzeit abrufen.

 

Kann man irgendwo sehen, wie man eine App mit Apperclass bearbeitet?

Hier gibt es ein Tutorial-Video zum Anschauen!


Könnt ihr auch Apps entwickeln, die anders oder umfassender sind als das was man hier als Vorgabe findet?

Wir können eigene individuelle Apps für iPhone und iPad erstellen, die preislich natürlich eine andere Dimension haben. Falls ihr dafür Bedarf habt, mailt an: info@apperclass.de

 

Ich möchte noch was wissen, was ich hier nicht finde!

Wenn ihr noch Fragen habt, mailt uns: info@apperclass.de oder benutzt unser Kontaktformular:

 

Kontaktformular

Felder mit * sind Pflichtfelder.

Bitte gebe alle Buchstaben ein, wie sie auf dem Bild angezeigt werden.
Die Groß- und Kleinschreibung spielt dabei keine Rolle.